Institut für Werkstoff- und Fügetechnik [IWF]

Das Institut ist in die drei Lehrstühle Fügetechnik, Werkstofftechnik und Werkstoffprüftechnik untergliedert.

Fügetechnik

fuegetechnik_1

Lehre:
• Schweißtechnische Verfahren und Anwendungen
• Werkstoffe und ihre Fügbarkeit, Werkstoffe und Verfahren im Automobilbau
• Werkzeuge der Schweiß- Strahl- und Schneidetechnik
• Gestaltung und Berechnung von Schweißkonstruktionen

Forschung:
• Fügbarkeit innovativer Hochleistungswerkstoffe
• Fügetechnologien und Verfahrensprüfung
• Modellierung und Simulation gefügter Bauteile

Werkstofftechnik - Metallische Werkstoffe

werkstoffprueftechnik

Lehre:
• Werkstoffprüfung und Werkstoffwissenschaft
• Thermische und mechanische Werkstoffbehandlung
• Zerstörungsfreie Prüfung
• Chemische Analyse/Struktur und Gefüge
• Metallische und nichtmetallische Hochleistungswerkstoffe

Forschung:
• Gefüge- und Eigenschaftscharakterisierung metallischer Werkstoffe
• Numerische Simulation von Fertigungsprozessen
• Mechanisches Verhalten von metallischen und intermetallischen Werkstoffen
• Pulvermetallurgische Herstellung von Refraktärmetallsiliziden
• Zerstörungsfreie Charakterisierung metallischer Werkstoffe und Faserverbunde

Werkstofftechnik - Nichtmetallische Werkstoffe

scheffler_bild_150

Lehre:
• Grundlagen der Werkstofftechnik
• Eigenschaften und Anwendungen von Werkstoffen
• Regenerative Energien - Funktion, Komponenten und Werkstoffe
• Werkstoffe für energietechnische Anwendungen
• Korrosion und Korrosionsschutz

Forschung:
• Neuartige nichtmetallische Funktionswerkstoffe
• Werkstoffe für die Energiespeicherung
• Zellulare Keramike
• Keramische Beschichtungen, strukturierte Schichten
• Mikrofraktographie und komplexe Schadensfallanalyse
• Elektrochemische Korrosionsprüfverfahren

Letzte Änderung: 07.12.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Prof. Dr. rer. nat. Michael Scheffler
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: